Ausfuhranmeldung
(ABD)


Ein ABD (AusfuhrBegleitDokument) wird für den Export von Waren in ein Land, das nicht zur EU gehört und dessen Warenwert über 1.000 € bzw. dessen Gewicht über 1.000 kg liegt benötigt.

Deshalb ist bei Luxusuhren & Edelmetallen ist der Betrag von 1.000 € schnell überschritten.

Ausfuhranmeldung

39zzgl. Umsatzsteuer 19%

  • Ausfuhranmeldung
  • Ermittlung der Warentarifnummer
  • Zollgestellung
  • Ausfuhrbegleitdokument
  • Ausgangsvermerk
  • 4 Positionen inkl. (jede weitere 4 €)

    *zusatzkosten können bei Beschau außerhalb des Amtsplatzes entstehen. Anmeldung erfolgt 9 - 12 Uhr für Beschau.

Als Zertifizierte Zollagentur
können wir für Sie das ABD elektronisch erstellen

Es gibt verschiedne Möglichkeiten für die Erstellung des Ausfuhrbegleitdokumentes, seit 07.2009 gilt in der EU die Pflicht einer elektronischen Ausfuhranmeldung. Das System heißt (AES) “Automated Export System”. (Mehr Informationen finden auf https://www.zoll.de

Sie haben die Wahl.

1

Zollgestellung in Ihrem Geschäft

Anmeldung ohne beim Zollamt
gewesen zu sein

Bei einer Zollgestellung außerhalb des Amtsplatzes können Sie sich weiterhin um Ihr Kerngeschäft kümmern und sparen sich den Weg zu Ihrem Zollamt. Sie ermöglichen dem Zollamt bei Ihnen vorbeizukommen um die Ware zu beschauen. Solch eine Gestellung ist immer erst für den nächsten Werktag möglich sofern Sie eine Anmeldung bis 13 Uhr tätigen.

2

Zollgestellung beim Zollamt

Vorführung beim Zollamt

Sie möchten keine Zeit verlieren und Ihre Exportsendung noch am gleichen Tag versenden? Dann erhalten Sie von uns eine Ausfuhranmeldung mit der Sie Ihre Ware beim Zollamt vorführen. 
Nach Prüfung erhalten Sie beim Zollamt (oder von uns per E-Mail / WhatsApp) Ihr ABD.